Dir. Prof. Mag. Dr.h.c. Karen De Pastel


Ehem. Univ. f. Musik u. darst. Kunst Wien, Univ. Puget Sound, USA

• Orgel / Orgelkammermusik
• Klavier


Sprachen: Deutsch, Englisch

Geboren in den USA. 7 erste Preise bei Wettbewerben. Ausbildung nach Studien in den USA an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien in den Konzertfächern Orgel, Klavier, Violine, Komposition und Dirigieren. Diplome mit Auszeichnung und 1987 Magister artium. Debut als Geigerin und Komponistin 1972 und als Organistin 1979 im Wiener Konzerthaus. Als Organistin und Komponistin solistisch und mit intern. Orchestern weltweit konzerttätig.
Zahlreiche Radio- und Fernsehauftritte. 71 Schallplatten-, CDu. DVD-Produktionen. Seit 1985 als Dirigentin tätig. Eigene Werke beim Verlag Doblinger und bei anderen Verlagen erhältlich. 42 Jahre als Stiftsorganistin, Kapellmeisterin und Musikdirektorin im Stift Lilienfeld tätig. 1978 Gründerin und Leiterin der Lilienfelder Festspiele (Opern u. Orchesterkonzerte, Chor- u. Orgelkonzerte) und der seit 1982 stattfindenden Sommerakademie Lilienfeld. 2002 Gründung des Wienerwald Orgelfestivals. Nach Unterrichtstätigkeit im Dom zu St. Pölten von 1985 bis 2014 Professorin a. d. Univ. f. Musik u. dar. Kunst Wien für Orgel-Solo, Klavier (Pflichtfach) und Klavier- u. Orgelpraktikum. Dozentin für Orgel bei Meisterkursen in Washington, Detroit, Interlochen, Reykjavik, Taipei, Sofia, Plovdiv, Zagreb u.a. Wichtige Ehrungen: 1987 Kulturpreis der Stadt Lilienfeld; 1988 Ehrendoktorat der World University in Arizona; 1990 Frau des Jahres in den USA; 2009 Verleihung des „International Mozart Award“ in Cambridge; 2009 Verleihung des Titels „Chordirektor“ durch den Bischof DDr. Klaus Küng; 2010 Verleihung des Berufstitels „Professor“ durch den österreichischen Bundespräsidenten; Silbernes Ehrenzeichen (2005) und Würdigungspreis für Musik (2014) durch das Land Niederösterreich. 2017 Liese Prokop Frauenpreis für Kunst, Kultur und Medien.


 

in English:

Dir. Prof. Mag. Dr. h. c. Karen De Pastel,

Organ and Piano (Languages: German and English)

was born in USA. University Professor, Organist, Pianist, Violinist, Conductor, Composer. Education: Vienna University of Music, Final Diplomas with Honours: Piano (1972), Violin (1974), Composition (1975), Organ (1982) and Master of Arts 1987. Career:  international concert tours in all continents; Debut as Composer and Violinist in the Vienna Concert Hall, 1972; Debut as Organist in the Vienna Concert Hall, 1979; Monastery Organist and Choir Director of the Monastery Lilienfeld, Austria, 1975-. Director of the Music Festival in Lilienfield, 1978-; Founder and Director of the International Summer Academy Lilienfeld, 1982-; Professor of Organ, Piano and Theoretical Subjects, University for Music in Vienna, 1985-2014. Publications: Compositions for organ and other solo instruments, orchestra, instrumental ensembles, song cycles and choir published in Austria. Honours: National Prize of Honour, Austrian Ministry of Science and Research, 1975; Civic Award for Cultural Achievement in Lilienfeld, 1987; Honorary Doctorate of Philosophy of Music, World University, Benson, Arizona, USA, 1988; Government Cultural Prize of Honour for Musik from Lower Austria, 1990; Women of the Year, American Biographical Institute, 1990; Women of the Year, International Biographical Centre, 1991; Cross of Honor in Gold, Abbot of Cistercian Monastery of Lilienfeld, 1999; Silver Cross of Honor, State of Lower Austria, 2005; International Mozart Award for Musical Achievement, IBC, Cambridge, 2009; Choir Director, Bishop DDr. Klaus Küng, 2009; Order of International Ambassadors, ABI of USA, 2009; Professorship awarded by the President of Austria, 2010; Government Prize of Highest Honour for Music from Lower Austria, 2014; Liese Prokop Woman’s Prize for the Arts, Culture and Mediums 2017.  Homepage: www.depastel.at

 zurück