Mag. Dr. Alexander Mayr


Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

• GESANG


Sprachen: Deutsch, Englisch

Geboren 1973 in Wien. Gesangsstudium am Salzburger Mozarteum und bei Franz Lukasovsky an der Musikuniversität in Wien.
Zahlreiche internationale Engagements als Tenor und Countertenor (u.a. Theater Innsbruck, Klagenfurt, Basel, Luzern, Lübeck, Neue Oper Wien, Kammeroper Wien, Opernhaus Düsseldorf, Oper Kiel, Opera Zuid Maastricht, Aalto Theater Essen, Frankfurter Oper, Oper Köln, Operettenfestspiele Bad Ischl, Aldeburgh und Almeida Festival London, Osterklang Wien, Int. Kammeropern Festival Zwolle/NL, Salzburger Festspiele, Bregenzer Festspiele).
Zusammenarbeit mit Stefan Soltesz, David Perry, Ivan Anguelov, Peter Keuschnig, Johannes Kalitzke, Christoph Loy, Brigitte Fassbänder, Andrea Schwalbach, Stein Winge, Sir Peter Ustinov. Diverse CD, Fernseh- und DVD Aufnahmen (Carmina Burana, Orfeo, Karl V.). Konzertauftritte u.a. im Wiener und Dortmunder Konzerthaus, im Brucknerhaus Linz, im Radio Studio Ernest Ansermet in Genf und im großen Saal des Mozarteums in Salzburg mit dem RSO Wien, der Nordwestdeutschen Philharmonie, der Camerata
Academica Salzburg oder dem Ensemble Contrechamps.
Forschungstätigkeit im Bereich Gesangsphysiologie und Gesangspädagogik (Präsentationen u.a. bei der Pan European Voice Conference 2013). Promotion an der Kunstuniversität Graz mit dem Dissertationsthema „Die voce faringea, Rekonstruktion einer vergessenen Kunst“ (Abschluss 2014 mit Auszeichnung). Seit 2013 Dozent für Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

 zurück