Simon Reitmaier


Freischaffender Klarinettist

• BASICS
• VORBEREITUNG AUF WETTBEWERBE/AUFNAHMEPRÜFUNGEN
• KAMMERMUSIK


Sprachen: Deutsch, Englisch

Simon Reitmaier, geboren in Tirol, Studium an der Universität Mozarteum Salzburg bei Univ. Prof. Alois Brandhofer und an der Privatuniversität Johannesgasse Wien bei Matthias Schorn.
Abschluss mit Auszeichnung. Preisträger bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben. Soloklarinettist in verschiedenen Orchestern: Sinfonietta Baden, Kammerorchester Interregional, Bläserphilharmonie Salzburg u.a. Solistische Tätigkeit mit Duisburger Philharmonikern, Niederösterreichische Tonkünstler, Amadeus Consort Salzburg, Orchester 1756, Budapester Virtuosen, concentus21. Umfangreiche Kammermusiktätigkeit mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker, NDR Hamburg, Mozarteumorchester Salzburg, RSO Wien, Salzburger Solisten, Twins Quartett, duo Nota bene. 2009 Überreichung des START-Stipendiums des österreichischen Kulturministeriums. Im Juni 2013 Debut
in der Carnegie Hall mit dem Mahler Streichquartett. Konzerte in Japan, Taiwan, Russland, USA, Europa. 2011 Gründung des Ensembles AIRstaunlich. Mitwirkung bei zahlreichen CD-, Rundfunkund TV Produktionen. Der österreichische Komponist Ernst Ludwig Leitner komponierte im Sommer 2014 sein Klarinettenkonzert
für Simon Reitmaier. Herbst 2014 Veröffentlichung der Solo CD „Im Atem der Zeit – Musik für Klarinette Solo“. U.a. Konzerte mit dem Programm beim österreichischen Kulturforum London, Malta/ Gozo Victoria Arts Festival, Kurhaus Bergün/CH, Celler Kulturwochenende.

 zurück