a. o. Prof.

Regina Brandstätter

Kunstuniversität in Graz am Institut Oberschützen
Deutsch, Englisch
5. Juli – 12. Juli
Jetzt anmelden
© Manfred Lach
© Manfred Lach

Kursbeschreibung

  • Violine
  • Kammermusik
  • Probespiel Vorbereitung, Wettbewerbe und Aufnahmeprüfungen

Dozentenbiografie

a. o. Prof.

Regina Brandstätter

Regina Brandstätter erhielt ihre Ausbildung an der Musikhochschule Wien (MDW) und unterrichtet seit 1996 an der Kunstuniversität in Graz am Institut Oberschützen. Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Ausbildung des Nachwuchses im Vorbereitungs-lehrgang der KUG Graz/Oberschützen und seit ihrer Habilitation 2012 zusätzlich auch im zentralen künstlerischen Fach.

Brandstätter trat als Solistin mit dem NÖ Tonkünstlerorchester, dem Brucknerorchester Linz und dem Orchestre Philharmonique des Pays de Loir, sowie der Camerata Istropolitana beim „Haydn Festival Flandern“ und mit dem Grazer Philharmonischen Orchester auf. Sie konzertierte auch mit Raimund Lissy - Stimmführer der Sekundgruppe – und Tobias Lea, Solobratschist der Wiener Philharmoniker. Mit Werken von A. Dvorak, R. Fuchs und D. Schostakovich wurde auf der CD „Solo for two Violins“ die Zusammenarbeit der genannten Künstler mit Cordelia Höfer-Teutsch am Klavier dokumentiert und 2009 mit dem Ö1 Pasticcio-Preis des ORF ausgezeichnet. Neben Ihrer kammermusikalischen Tätigkeit unterrichtete sie bei Meisterkursen wie Int. Sommerakademie Mozarteum, „Summit Music Festival“ in New York, „Austrian Art Sessions“ in Ossiach und „Great Wall International Music Academy“ Beijing u.a. Ihre Studierenden (Uni Graz) sind Erste- und Sonder- Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe, Stipendiaten der Angelika Prokopp Stiftung der Wiener Philharmo-niker und der Orchesterakademie Attergau IOIA, sowie Substituten im Bühnenorchester und im Orchester der Wiener Staatsoper. Diese sind auch als Akademisten im Orchester der Wiener Philharmoniker tätig.

Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den Gebühren finden Sie hier:

Teilnahmeinformationen