Prof. Mag.

Werner Fleischmann

Ehem. Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Deutsch, Englisch
10. Juli – 17. Juli
Jetzt anmelden
Werner Fleischmann, Foto: Bubu Dujmic
Werner Fleischmann, Foto: Bubu Dujmic

Kursbeschreibung

  • Kontrabass
  • Kammermusik

Dozentenbiografie

Prof. Mag.

Werner Fleischmann

Werner Fleischmann, 1955 in Wien geboren, maturierte 1975 am Wiener Musikgymnasium, nachdem er bereits mit 13 Jahren sein Kontrabass-Studium an der jetzigen Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Ludwig Streicher aufgenommen hatte. Nach dem Musikdiplom mit Auszeichnung und dem Würdigungspreis des heutigen Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur begann er 1991 sein Magisterstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien für Musik, das er 1993 abschloss.

Schon 1977 wurde er von den Wiener Symphonikern engagiert. In den Ensembles Bella Musica und Bel arte pflegte er die Kammermusik, im Wiener Johann Strauss Orchester seit 1995 die Liebe zur Wiener Musik. Er ist ein viel beschäftigter Musikpädagoge – an der Wiener Musikuniversität seit 1997 als Assistent von Josef Niederhammer in den Bereichen künstlerischer Einzelunterricht sowie Ausbildung in Orchesterliteratur und Probespieltraining. Ab 2008 leitete er die Klasse für Kontrabass-Pädagogik an diesem Institut. 

Der Schwerpunkt seiner Unterrichtstätigkeit liegt auf der Vermittlung der besonderen Wiener Klangkultur am Kontrabass. Kraftvoller Bassklang, gepaart mit virtuoser Technik, bildet die Grundlagen seiner Unterrichtstätigkeit. Ob in der Volksmusik, dem musikalischen Boden seiner Kindheit und Jugend, im Kammerorchester, im Symphonieorchester oder bei solistischer Kammermusik – immer stehen die  Freude am Musizieren und das musikantische Element im Vordergrund.

Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den Gebühren finden Sie hier:

Teilnahmeinformationen