Susanna Ehn-Riebl

Universität Mozarteum, Salzburg
Deutsch, Englisch
12. Juli – 19. Juli
Jetzt anmelden
© Maria Jecel
© Maria Jecel

Kursbeschreibung

  • Violoncello
  • Kammermusik
  • Freiheit und Freude beim Spielen  
  • Üben durch ökonomische und mühelose Spielweise
  • Hilfe bei Schmerzproblemen

Dozentenbiografie

Susanna Ehn-Riebl

In Linz geb., Studium in Wien bei T. Kühne und am Mozarteum Salzburg bei H. Litschauer sowie in London bei W. Pleeth. Vielseitige Erfahrung als Solistin und Kammermusikerin. Als Mitglied des Wiener Streichsextett (1979-2004) Konzertreisen in viele Länder Europas, in die USA, sowie nach Japan, zu den bedeutendsten Internat. Festivals z.B. Salzburger Festspiele. CD-Einspielungen für EMI und Pan Classics, sowie Videoaufnahmen.

Seit 1985 ist Susanna Ehn-Riebl Lehrbeauftragte für Violoncello an der Universität Mozarteum Salzburg, seit Herbst 2004 auch für Kammermusik. Seit 1993 Dozentin bei der Internationalen Sommerakademie Lilienfeld, NÖ.

Seit 1999 Studium von Eutonie und Qi Gong; daraus resultierend verstärkte Aufmerksamkeit beim Unterricht auf Atmung, Körperwahrnehmung und – Durchlässigkeit, ökonomische Spielweise und mühelose Klangentfaltung, dadurch mehr Freiheit beim Spielen und Freude am Üben. Besondere Erfolge bei Studenten mit Schmerzproblemen. Eingehen auf individuelle Bedürfnisse am Instrument, Unterstützung bei der Suche nach persönlichem Ausdruck; Charakter- und Umsetzungsmöglichkeiten verschiedener, musikalischer Stilrichtungen. Arbeit an Zuhören und Selbstreflexion.

Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den Gebühren finden Sie hier:

Teilnahmeinformationen